Geheimtipp München

BLOG • Geheimtipp München

• Isländisch-münchnerische Kaffeekultur •

„Nordischer Kaffee muss schwarz sein. Wenn nicht, wenn nur ein klitzekleines Zuckerkörnchen, wenn nur ein Hauch von Tropfen von Milch das schwarze Elixier verunreinigen, drohen Unglück, Hässlichkeit, fremdgehende Partner uvm.
Gut, dass Stephanie, die Inhaberin des Café Blá, nur zur Hälfte Isländerin ist. So darf man getrost einen Flat White ordern und sich weitere, weniger bedrohliche Fakten zur nordischen Kaffeekultur anhören.“

Den Blog Beitrag weiterlesen: https://geheimtippmuenchen.de/geheimtipp/cafe-bla-islaendisch-muenchnerische-kaffeekultur/

Zu der Autorin:

Verena ist Designerin und freut sie sich über alles, was das als spießig verurteilte München auf der Skala der hippen Städte etwas steigen lässt. Zum Reizflut-Ausgleich: einen Cappuccino in der Sonne – very Munich… Die Welt sehen?! Unbedingt! Woanders leben? Auch cool. ABER: keine Berge sind keine Option.

Ergänzung: 

Diesem Treffen folgten noch viele Begegnungen zwischen Verena und Stephanie, sowohl geplant – bei unseren ersten Fotovortrag zu Island, oder um Tipps für ihre geplante Reise nach Island auszutauschen – oder ganz unerwartet bei dem Spiel Island-Mazedonien der Handball-WM in Januar 2019 in München! 

Wenn Wege sich kreuzen… laufen wir doch gerne ein Stück zusammen!

Stephanie