ESSEN & TRINKEN • FOODBOOM

• Die Presse schreibt über uns •

„Wenn sich die Urlaubskasse noch von der letzten Reise erholen muss, stillen wir das Fernweh anderweitig, am besten gleich am Morgen. Unser Tipp: bei internationalen Frühstückslocations vorbeischauen und sich ganz einfach wegträumen.

Mit Island verbindet man Pferde, Geysire und wunderschön bizarre Landschaften. Dass es in dem kleinen Land aber auch eine unheimlich herzliche Kaffeekultur gibt, beweist das Münchner Café Blá. Laut Inhaberin Stephanie Bjarnason, selbst Halb-Isländerin, gehört Kaffee zum positiven Lebensstil der Isländer, sie zelebrieren mit ihm auch das Zusammenkommen. 

In dem liebevoll eingerichteten Café gibt’s neben dem heißen Wachmacher leckeres Frühstück, jedes nach isländischen Vulkanen benannt. Vielleicht, weil ihr Genuss einer Geschmacksexplosion gleicht?“

– FOODBLOOM Magazin, Ausgabe Frühling 2019

 

„München – die 50 besten Restaurants der Stadt

CAFÉ BLÁ – untere Au

Stephanie Bjarnason pflegt die Isländische Kaffeekultur, und das bedeutet in erster Linie: Filterkaffee. Álfrún, Elfengeheimnis, heißt die hauseigene Röstung. Waffeln und Müsli zum Frühstück, Salate und Bowls zum Mittagessen sowie köstliche Skyr-Kuchen mit Heidelbeeren gibt es außerdem“

– ESSEN & TRINKEN, Ausgabe 01/2019