KULTUR IST PROGRAMM

Konzerte, Kaffeeverkostungen, Lesungen, Startup-Frühstücke, Workshops oder Fachvorträge: wir organisieren jeden Monat kulturelle Events in intimer Atmosphäre. 

Wir sind ein ganz kleines Café und der Anzahl Plätze ist, je nach Veranstaltung, auf max. 40 Personen begrenzt.
Wir empfehlen dir deshalb, die Karten rechtzeitig via unseren Online-Shop zu reservieren.

27.02 – «Ich fühl’ mit mir» 4/5

Achtsamkeit für alle

AUSGEBUCHT

Wer ist Dein härtester Kritiker? Wer ist nie zufrieden mit Dir? Wer schlägt manchmal einen ganz schön harten Ton an? Wenn es Dir wie den meisten von uns geht, dann ist die Antworten auf diese Fragen: Du. Denn niemand geht so erbarmungslos mit uns ins Gericht wie wir selbst.

Dass es auch anders gehen kann, dass man sich selbst gegenüber eine liebe- und verständnisvollere Art entwickeln und haben kann, darum geht es in diesem «Kurs» von Eva-Maria Kerp, Psychotherapeutin und Dominique de Marné, Mental Health Advocate. Wir machen uns auf die Suche nach ein bisschen mehr Wohlwollen, einer netteren Einstellung und einer besseren Selbstwahrnehmung.

An fünf Abenden werden wir uns über 10 Wochen hinweg verschiedene Schwerpunkte setzen. Ob du an einem, allen oder nur ein paar Terminen kommst, bleibt dir überlassen.

Mittwoch, 27. Februar

19:00
Eintritt auf Spendebasis

Anmeldung via EMail:
ddm@posteo.de

28.02 – Hudufólk Sessions • Chuck Winter

Konzert

AUSGEBUCHT

Der halbamerikanische Singer-Songwriter Chuck Winter kombiniert Melancholie und Blues mit rauchig-rauher Stimme und seiner Akustikgitarre. Inspiriert von Künstlern wie Nick Drake, Paul Simon oder Bob Dylan, Beirut und Broken Bells, aber auch von härteren Klängen wie Led Zeppelin, Rival Sons und Pink Floyd bringt er alles zusammen, was gute Kunst ausmacht. Seine starke Stimme erzählt Geschichten aus dem Leben – von Schicksalsschlägen bis zur Banalität des Zigarettenrauchens. Chuck Winter’s Musik lässt einen tagträumen, tanzen und gibt einem Gänsehaut – alles zur selben Zeit.

 

Donnerstag, 28. Februar

20:00 (Einlass 19:30)
Spende auf freiwilliger Basis
Anmeldung via Email: huldufolk@cafebla.de

Weitere Infos: http://facebook.com/HuldufolkSessions/

07.03 – La Grande Bleue (Deutsch)

Lesung • Helga Hutterer

Roman aus dem algerischen Unabhängigkeitskrieg: Hannah, eine junge deutsche Ballettstudentin in Paris, folgt im

Mai 1962 ihrem Freund René, einem Pariser Rechtsanwalt mit undurchsichtigen politischen Kontakten nach Oran, dorthin, wo der brutalste Widerstand der Algerienfranzosen gegen die Loslösung von Frankreich tobt. Hannah übernimmt, als Journalistin getarnt, Aufgaben für René und gerät so in den Strudel des Untergangs dieser kosmopolitischen Stadt. In Alger, der Hauptstadt des neu gegründeten Staates, erlebt sie aus nächster Nähe die Auswirkungen des Bürgerkriegs und begegnet den wichtigsten Politikern. Bald muss sie jedoch erkennen, dass auch ihr ein harter Kampf um Unabhängigkeit bevorsteht …

Dienstag, 7. März

19:00 (Einlass 18:45)
Spende auf freiwilliger Basis
Anmeldung via Email: info@stroux-edition.de

13.03 – «Ich fühl’ mit mir» 5/5

Achtsamkeit für alle

AUSGEBUCHT

Wer ist Dein härtester Kritiker? Wer ist nie zufrieden mit Dir? Wer schlägt manchmal einen ganz schön harten Ton an? Wenn es Dir wie den meisten von uns geht, dann ist die Antworten auf diese Fragen: Du. Denn niemand geht so erbarmungslos mit uns ins Gericht wie wir selbst.

Dass es auch anders gehen kann, dass man sich selbst gegenüber eine liebe- und verständnisvollere Art entwickeln und haben kann, darum geht es in diesem «Kurs» von Eva-Maria Kerp, Psychotherapeutin und Dominique de Marné, Mental Health Advocate. Wir machen uns auf die Suche nach ein bisschen mehr Wohlwollen, einer netteren Einstellung und einer besseren Selbstwahrnehmung.

Das ist der letzte Abend unserer Achtsamkeit-Serie. Und wir möchten uns ganz herzlich bei dir bedanken, dass du an einem, allen oder nur ein paar Terminen gekommen bist!

Mittwoch, 13. März

19:00
Eintritt auf Spendebasis

Anmeldung via EMail:
ddm@posteo.de

14.03 – Hudufólk Sessions • Gíse

Konzert

Gíse sind Tom Wörndl, Gitarre und Stimme & Hanna Sikasa . Stimme und Orgel

Eine dreckig warm röhrende Gitarre, bisschen Orgel, zwei Stimmen mit dieser gewissen Chemie und ein Kassettenspieler der ab und zu paar Beats raushaut.
Einfache rohe Lieder aus denen man viele Einflüsse raushören kann.
Manche Akkorde klingen nach Jazz, manchmal hat es die Energie von Stoner Rock und der Sound ist eher den 60ern zuzuordnen.
Wenn man das ganze betiteln will oder muss könnte man sagen „Stoner Jazz“. Aber was heißt das schon, am besten man hört sich ein eigenes Bild.

Donnerstag, 28. März

20:00 (Einlass 19:30)
Spende auf freiwilliger Basis
Anmeldung via Email: huldufolk@cafebla.de

Weitere Infos: http://facebook.com/HuldufolkSessions/

 

15.03 – Wake up, Crowd!

Gründer-Frühstück

Netzwerken, Erfahrungen austauschen, Ideen sammeln. Und dann den nächsten Schritt zum eigenen Projekt machen. Immer dabei: Eine ausführliche Vorstellungsrunde, damit sich alle kennenlernen, und ein kurzer Input mit Tipps und Tricks für alle, die gerade gründen, starten, aufwachen.

Schwerpunktthema im März:

Mit MunichCrowd (www.munichcrowd.de) hat die Stadtsparkasse München ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das Crowdfunding und Gründungskredit verbindet. Wir freuen uns, dass Nikola Nikolic MunichCrowd bei unserem Meetup im März vorstellt und eure Fragen dazu beantwortet!

Freitag, 15. März

8:00-10:00
Eintritt frei
Anmeldung und weitere Informationen unter:

meetup.com/de-DE/Crowdfunding-Muenchen

Bereicherung

Wir suchen immer wieder nach authentische Menschen, die unser Programm bereichern. Du hast ein spannendes Thema und möchtest mit uns eine Veranstaltung planen ? Lass uns drüber reden!

Newsletter

Aktuelles

Mal sieht man uns in einer Zeitschrift, mal finden andere Autoren die bessere Worte… Hier findest du die aktuellen Infos über uns.